GEcamp19

Frauen diskutierten über Kariere und Vernetzung. Das DGB-Haus der Jugend war natürlich dabei. Danke an die Initiatorinnen für diese gelungene Veranstaltung.

 

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

Elternabend im DGB-Haus der Jugend

 

Wir haben heute gemeinsam gegessen, uns gegenseitig kennengelernt und viel gelacht.

Kommt vorbei wir sind von Mo-Fr mit unterschiedlichen Projekten für euch da.

#dgbhausderjugend #Eltern #Kinder #Jugend #gemeinsamsindwirstark #vernetzng #wirfürvielfalt

 

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

 

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

Die Offene Tür im DGB-Haus der Jugend ist wieder aktiv!

 

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

Neujahrsempfang 2019

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

Mit der Veranstaltung "Musik auf die Ohren" …

… verabschiedete sich am Freitag das Café- Vielfalt/ Tacheles-Team aus dem DGB-Haus der Jugend in die Winterferien. Ein besondere Dank an unserer tollen Musiker*innen Denise Mäckenstock, Manuel Blaze und Josi Magra und ihre Band Sell out.

 

 

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

 

Mit einer Maus und einem Löwen …

… verabschiedet das DGB-Haus der Jugend seine jungen Besucher*innen in die Ferien.

 

 

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

Jahresausklang mit Keksen und Spielen im Haus der Jugend

Das Jahr geht zu Ende, und wie immer um diese Zeit, verabschiedet das Team vom DGB-Haus der Jugend die Kinder der „Offenen Tür“ mit einer Feier, zu der auch die Eltern und Geschwister eingeladen sind.

 

 
Am Mittwoch, den 12.12.2018 ab 15.30 Uhr sitzen alle
bei Kaffee, Kakao und Keksen zusammen.


Für unsere großen und kleinen Besucher wird von 16:00-17:00 Uhr das Theaterstück „Löwe und Maus“ unter der Leitung von Heinrich Heimlich aufgeführt.

Der letzte Tag der Offenen Tür und Hausaufgabenbetreuung ist der 12.12.2018, ab dem 14. Januar 2019 ist die Offene Tür und die Hausaufgabenbetreuung wieder für unsere Kinder geöffnet. 

 

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

Auch dieses Jahr fuhren Ehrenamtliche und Geflüchtete aus Gelsenkirchener Jugendverbänden gemeinsam mit dem Jugendring Gelsenkirchen e.V. auf der Skipiste im Alpincenter Bottrop. Am Ende des Tages kamen die Jugendlichen sicher die Piste runter. Wir sagen Danke an den Jugendring Gelsenkirchen!

 

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

 

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

 

Alle Tische sind ausgebucht!

Weitere Anmeldungen sind nicht mehr möglich!

Vielen Dank – wir freuen uns auf Euch 

---------------------------------------------------------------------------------------------

Hey Mädels! Am Samstag, den 27. Oktober findet die dritte Auflage der Trödelliese statt. Hier gilt es: kaufen und verkaufen! Neben Verpflegungsmöglichkeiten gibt es auch einen angenehmen Sound auf die Ohren! Also kommt vorbei und trödelt was das Zeug hält! Es fallen keine Standgebühren an, auch der Eintritt zum Mädchenflohmarkt ist frei! Wir freuen uns auf euch!

 

++ Anmeldungen für einen Stand sind hier möglich ++

Weitere Informationen zur Veranstaltung gibt es telefonisch unter 0209/22855,

per Mail an troedelliese@dgb-hausderjugend.de sowie online auf www.facebook.de/cafevielfaltgelsenkirchen ++

 

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

 

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

 

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

Bewerbungstraining im DGB Haus der Jugend

Gute Umgangsformen, freundlichen Auftreten und die Selbstpräsentation im Bewerbungsgespräch waren die Themen des 2- tägigen Schülerseminares im Jugendzentrum des Deutschen Gewerkschaftsbundes. 50 SchülerINNEN der Mulvany Realschule erhielten ihr Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme am Bewerbungstraining im DGB- Haus der Jugend.

 

 

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

Kooperation zwischen DGB und Joblinge-Initiative

 

Zum zweiten Mal trafen sich am vergangenen Mittwoch Teilnehmer*innen der Joblinge, einer Initiative gegen Jugendarbeitslosigkeit, im DGB Haus der Jugend: die Themen des Workshops „Rechte und Pflichten in der Berufsausbildung“ und „Betriebliche Gremienarbeit, z.B. Jugendvertretung“ boten genügend Stoff für einen regen Austausch. 

 

Im Anschluss an den Workshop trafen sich DGB-Geschäftsführer der Emscher-Lippe-Region Mark Rosendahl und Raphael Karrasch, Regionalleiter der Joblinge gAG Ruhr. Thematisiert wurde unter anderem die Zusammenarbeit zwischen Institutionen der öffentlichen Hand, Kammern und Job-Initiativen. Bei weiteren Diskussionspunkten wie „Azubiticket“ und „Auswahl von Bewerber/innen“ war man sich schnell einig. 

 

Raphael Karrasch: „Auch Arbeitgeber müssen zukünftig neue Wege wagen, um dem Fachkräfte-mangel entgegenzuwirken und auch auf junge Menschen zugehen, die auf den ersten Blick die Voraussetzungen nicht erfüllen. Schließlich sagt ein Zeugnis nicht viel über berufliches Talent aus. Ein bewährter Weg sind z.B. Praktika, in denen sich Ausbildungssuchende beweisen können und zeigen, dass sie motiviert sind und wie sie arbeiten. Nicht zuletzt spart das auch Zeit und Kosten, denn die Rekrutierung von Personal ist zeitintensiv und teuer, gerade für kleine Unternehmen, die keine eigene Personalabteilung haben. Gerne unterstützen wir Betriebe, denn wir kennen unsere Teilnehmer und Ihre Stärken am besten! 

 

Mark Rosendahl ergänzt, „dass die Unternehmen die besten Entwicklungsperspektiven haben, die sich ihren eigenen Nachwuchs durch qualifizierte Ausbildung schaffen. Wer fertige Fachkräfte vom Markt holen will und selber nicht die Anstrengung der Berufsausbildung unternimmt, wird bald kaum noch wettbewerbsfähig sein. Das Jammern über zu schlechte Jugendliche ist überliefert seit es die Schriftsprache gibt. Es hilft nur, gemeinsam anzupacken und die Jugendlichen zum Erfolg zu führen. Das ist eine betriebliche und eine gesellschaftliche Verantwortung, bei der alle mithelfen müssen.“ 

 

 

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

Happy New Year Dinner mit dem
Dreamteam des DGB-Haus der Jugend

 

Ein toller Abend mit 65 Gästen und dem neuen Geschäftsführer der DGB Region Emscher-Lippe Mark Rosendahl.

Die Unverwechselbar überzeugte mit sehr leckerem Essen und perfektem Service. 

 

 

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·

 

Neujahrsempfang 2018

Der DGB Neujahrsempfang hat inhaltlich mit der Rede unseres neuen Regionsgeschäftsführers Mark Rosendahl begonnen. Eins ist klar: ohne Jugend läuft hier nix! Danke an alle Beteiligten! Glückauf! 

 

 

· · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · · ·