Das Haus

 

Das DGB- Haus der Jugend befindet sich im Zentrum der Stadt Gelsenkirchen.

Es hat ca. 1.000 qm Nutzfläche die auf vier Etagen und 14 Räume verteilt sind. Darüber hinaus steht eine Freifläche und ein Anbau zur Verfügung. Das Jugendcentrum wird als Haus der offenen Tür geführt und kann daher von allen Kindern und Jugendlichen genutzt werden.

Als „HOT“ hat das Jugendzentrum den Auftrag sich um die Erziehung von Kindern und Jugendlichen außerhalb von Elternhaus und Schule oder Betrieb zu kümmern. Es dient als Zentrum der Kommunikation, Information, Beratung und Freizeitgestaltung für Kinder und junge Menschen.

 

 


Das Jugendzentrum dient als Treffpunkt für Aktivitäten, Seminare und Veranstaltungen für die gewerkschaftliche Jugendarbeit. Hierbei ist ein Schwerpunkt die gewerkschaftliche Vorfeldarbeit. Sie findet im Bereich Berufsfindung, Lebenswegplanung und Bewerbungstraining statt.

In Kooperation mit den Schulen der Umgebung wird auf unterschiedlichen Ebenen zusammen gearbeitet.