Flüchtlingsarbeit

 

Das Jugendcafé ist ein Treffpunkt für Jugendliche und junge Erwachsene aller Nationalitäten aus der Region Gelsenkirchen

 

Seit der Eröffnung am 17. Juni erfreut sich das Jugendcafé des DGB – Haus der Jugend immer größerer Beliebtheit. Aus unterschiedlichen Ländern treffen sich hier Jugendliche und junge Erwachsene aus Gelsenkirchen zur gemeinsamen Freizeitgestaltung. Ob Musik hören, spielen, tanzen oder aber auch nur gemeinsam in geselliger Runde beisammen sitzen, hier können sie sich frei entfalten und vertiefen dadurch auch Ihre Deutschkenntnisse.

 

Montag und Dienstag ist das Café – Vielfalt von 16:00 – 20:00 Uhr geöffnet. Von 16:00 – 18:00 Uhr können die Jugendlichen Ihre Zeit hier frei gestalten. In der Zeit von 17:00 – 18:00 Uhr bieten wir eine Beratung an. In dieser Zeit stehen wir ihnen bei Fragen und Nöten hilfreich zur Seite. Ab 18:00 Uhr bieten wir immer unterschiedliche Angebote an. Zusammen mit den Jugendlichen sammeln wir Ideen, sodass wir unser Programm immer erweitern können. Das Team des Café – Vielfalt freut sich auf euch! 

 

Studienfinanzierung für Studierende ohne deutschen Pass

Studierende ohne deutschen Pass haben es in Fragen der Studienfinanzierung oft schwer. Doch auch für euch gibt es verschiedene Wege, ein Studium im deutschen Inland zu finanzieren. Bevor es um die verschiedenen Möglichkeiten der Studienfinanzierung geht, erstmal ein kurzer Exkurs zum Thema Hochschulzugang. Im Anschluss findet ihr dann eine Übersicht, welche Finanzierungsmöglichkeiten für ein Studium in Deutschland für Student_innen ohne deutschen Pass möglich sind.

Mehr Informationen

 

PDF-Download

 


 

 

Angebote für Geflüchtete Frauen

Die Frauenberatungs- und Kontaktstelle e. V. bietet montags zwischen 9-12 Uhr Kurse für geflüchtete Frauen mit Kinderbetreuung an.

Zudem bietet das DGB Haus der Jugend, Frauen und Müttern aller Nationalitäten dienstags von 14:00-16:00 Uhr ein Müttercafé an. Dort wird die deutsche Sprache verbessert und gemeinsam über Alltagsthemen gesprochen. Die Interessen der Frauen stehen im Vordergrund. Am letzten Dienstag des Monats wird in dieser Zeit Beratung für Bürokratische Angelegenheiten geboten.

 

Zurück